Mitglied des Deutschen Bundestages
Besuchen Sie uns auf http://www.von-der-marwitz-mdb.de

DRUCK STARTEN


Pressemitteilungen
09.02.2010, 07:55 Uhr | Hans-Georg von der Marwitz
Dem Abgeordneten auf die Finger schauen
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Georg von der Marwitz lädt nach Berlin ein. Die Ostbrandenburger sollen sehen, wie und wo ihr Abgeordneter in der Hauptstadt arbeitet.
Vom Bundeskanzleramt aus zwischen Paul-Löbe-Haus und Spree dem "Band des Bundes" folgen, von der Reichstagskuppel den Blick auf Berlin und von der Besuchertribüne den Blick auf die Abgeordneten werfen, vom Reichstag durch das Brandenburger Tor zu den Bundestagsbüros unter den Linden wandeln, mit Ihrem Abgeordneten besprechen, was auf dem Herzen liegt - zu all dem lädt der Bundestagsabgeordnete Hans-Georg von der Marwitz ein.
"Ich möchte den Ostbrandenburgern zeigen, wie und wo ich arbeite, wenn ich nicht im Wahlkreis bin. Man schaue mir ruhig auf die Finger", schmunzelt der CDU-Abgeordnete für Märkisch-Oderland/ Barnim II. Dem neu in den Bundestag gewählten Parlamentarier ist es wichtig, die Verbindung zu den Menschen in seiner Heimat zu halten. "Besuche im Wahlkreis oder in Berlin - auch so kann Politik greifbar werden." Jetzt wo seine Büros aufgebaut seien, und er sich in den politischen Betrieb eingefunden habe, sei dies viel leichter. Marwitz will möglichst vielen Besuchern die Möglichkeit bieten, Politik hautnah zu erleben, auch wenn jedem Abgeordneten nur ein begrenztes Kontingent zur Verfügung steht. Daher ist es wichtig, sich frühzeitig anzumelden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich in einem der drei Wahlkreisbüros von Marwitz zu melden.


Seelow: 03349 - 85 250 65
Strausberg: 03341 - 217 305
Bernau: 03338 - 764 345
E-Mail: hans-georg.vondermarwitz@wk.bundestag.de
aktualisiert von Sebastian Krahnert, 09.02.2010, 10:44 Uhr